Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Der Doppelfernhörer für die Geschützbedienung der leichten und mittleren Flak,

 

 

 

 

besteht aus zwei Lautstarken dynamischen Systemen, die zusammen mit den nach oben gesetzten Gummimuscheln,

das ankommende Sprechsignal sehr laut wiedergeben.

Die Hörmuscheln lassen sich auf Federdruck z. B. bei Feuerpausen abklappen,

dadurch ist eine Kommunikation mit der Umwelt auch bei angelegter Hörgarnitur und mit Stahlhelm möglich.

 

Dieser Doppelfernhörer wurde zusammen mit der 3,7 cm Flak 43 eingeführt, die als erste mittlere Flak einen Schleifringübertrager hatte.

 

Doppelfernhörer für die Geschützbedienung der leichten und mittleren Flak