Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Überwachungsschrank zum großen Feldklappenschrank

 

 

 

 

 

Verwendung:

 

Der Überwachungsschrank ist als Bestandteil des großen Feldklappenschankes eine Einrichtung,

über die sich der Dienststellenleiter (Nachrichtenoffizier) zur Feststellung von Unregelmäßigkeiten beim Vermittlungspersonal

wahlweise auf die einzelnen Abfrageeinrichtungen der Arbeitsplätze anschalten kann. Ferner ermöglicht er durch Einschalten in eine

bestehende Teilnehmerverbindung die Überwachung des Fernsprechverkehrs.

Die Benutzung des Überwachungsschrankes ist nur denjenigen Personen gestattet, die zur Überwachung des Fernsprechverkehrs

berechtigt sind. Er ist daher so aufzustellen, dass er anderen Personen nicht zugänglich ist.

 


 

Überwachen des Bedienpersonals der Vermittlung:

 

Zur Überwachung der Bedienung der Arbeitsplätze des großen Feldklappenschrankes wird an dem Überwachungsschrank die dem

jeweiligen Arbeitsplatz zugehörige weiße Mithörtaste gedrückt.

Der Überwachungsoffizier kann jetzt die Schrankbedienung auf ordnungsmäßige Abwicklung des Betriebs und auf

unerlaubtes Mithören in einer bestehenden Gesprächsverbindung überwachen.

 


 

Der Überwachungsschrank besteht aus einem Holzgehäuse, in dem der Geräteeinsatz untergebracht ist.

Auf der Frontplatte befinden sich 10 Überwachungstasten (ÜT) mit den Beschriftungen 1 bis 10. Sie besitzen je zwei Arbeitskontakte über die jeweils die Abfrageeinrichtung des Überwachungsschrankes parallel zur Abfrageeinrichtung des betreffenden Arbeitsplatzes gelegt wird.

 

Untergebracht während des Transports ist der Überwachungsschrank in der

Transportkiste Nr. 6 mit folgendem Inhalt: 

            1 Überwachungsschrank

            1 Tasche

               mit 1 Feldhandapparat

                     1 Vermittlungsschnur

            1 Zuleitungskabel 10 m Lg.

            1 Verbindungskabel I 10 m lg.

               für Überwachungsschrank

            1 Verbindungskabel II 10 m Lg.

               für Überwachungsschrank

 

Überwachungsschrank

Überwachungsschrank

Sammlung: Roger Beckmann