Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Trommel für Feldfernkabel.

Die Trommel dient zur Lagerung, zum Transport, zur Verlegung und zur Wiederaufnahme des Feldfernkabels einschl. Spulenmuffen.

Die Trommel für das FF-Kabel besteht aus dem Trommelkern, den beiden äußeren Trommelscheiben und einer weiteren Trommelscheibe als Zwischenwandung, die den größeren Raum zur Aufnahme des Kabels von dem zur Unterbringung der Endstecker und der Spulenmuffe dienenden kleinen Raum trennt. Auf den Umfang der äußeren Trommelscheibe ist eine Felge aufgeschweißt.

Die Zwischenwandung besitzt am Trommelkern eine Öffnung zum Durchführen des inneren Kabelendes vom Kabelraum in den Steckerraum, ferner an ihrem Umfang zwei Einschnitte zum Einlegen des äußeren Kabelendes in den Steckerraum.

Ein auf dem Trommelkern eingedrückter Pfeil in roter Farbe gibt die Richtung an, in der das Kabel aufzutrommeln ist.

Zur Aufnahme der Spulenmuffe ist in dem Steckerraum eine Büchse angeschweißt, deren Boden und Deckel innen als Auflage für die Muffe Gummipolster tragen. Der wasserdichte Abschluss erfolgt durch Deckel mit Gummidichtung und Knickhebelverschluss.