Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Amtsanschliesser 33

 

 

Der Amtsanschliesser 33 ( AS33 ) ermöglicht zusammen mit dem Feldhandapparat 33 den Anschluss an postalische Fernsprechämter.

Für Transport und Lagerung wird der  Amtsanschliesser und Handapparat in eigens dafür Hergestellte Ledertaschen untergebracht. 

Bei ZB – Ämtern ( Zentralbatterie Betrieb ) und SA – Ämtern ( W - Ämtern ), d. h. Selbstanschluss Ämtern mit Wählbetrieb, ist der mit dem Feldhandapparat 33 ausgestattete Amtsanschliesser ein für sich selbständiger Fernsprechapparat.

Funktion Induktorklinke:

Bei SB Ämtern ( Ortsbatterie Betrieb mit selbstständigem Schlusszeichen ) ist zusätzlich ein Feldfernsprecher 33 erforderlich, der Feldfernsprecher wird über das Verbindungskabel mit der Induktorklinke des Amtsanschliesser verbunden – Handapparat liegt auf dem Gabelumschalter des AS33, der 5 Polige Anschlusstecker ist am Feldtelefon angesteckt ( Bild 8 / Bild 9 ) .

Funktion Vermittlungsklinke:

Der Amtsanschliesser 33 besitzt außerdem eine Vermittlungsklinke, die die Vermittlung von Postverbindungen mit dem Feldfernsprecher 33 in das Festnetz ermöglicht. Die Vermittlungsklinke liegt zwischen dem Gabelumschalter des AS33 so dass ein unbeabsichtigtes Auflegen und somit Trennen eines Vermittlungsgespräches unmöglich ist ( Bild 6 / Bild 7 ).

 


 

Mix&Genest AG, Berlin Schöneberg, Geneststr. 5


 

Richard Bosse & Co Berlin, Südost 36,

Sammlung: Csaba Magdó