Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dämpfung und Sprechweiten

 

Ableitungen, Widerstand und Kapazität der Leitungen setzen bei größeren Entfernungen die Stromstärke so herab, dass die Verständigung schlechter wird und schließlich aufhört. Man nennt diese Herabsetzung die „Dämpfung“.

Ableitungen sind unberechenbar und dürfen in guten Leitungen nicht aufkommen. Bei der Berechnung von Sprechweiten setzt man daher ableitungsfreie Leitungen voraus.

Die Dämpfung infolge Widerstand und Kapazität hat für die Leitung einen bestimmten Wert und wird in „Neper“ angegeben. Bei Hintereinanderschaltung von Leitungen und Apparaten addieren sich die Dämpfungen.

Die Verständigung bei einer Gesamtdämpfung bis 2,5 Neper ist gut, bei 3 Neper mittel, bei 3,5 Neper noch ausreichend. Rechnet man auf die beiden Amtseinrichtungen und Teilnehmeranschlussleitungen je 1 Neper, so darf die dazwischenliegende Fernleitung nicht mehr als 1,5 Neper haben, wenn insgesamt 3,5 Neper nicht überschritten werden soll.

Bei Fernleitungen kann man, da die Anschlussleitungen ganz kurz sind und die Klappenschränke notfalls ausgeschaltet werden können, höher gehen und allein die Leitungen schon bis auf 2,5 höchstens 3 Neper bemessen. Noch höher nur im Notfall.

Die Dämpfung für 1 Kilometer und die feldmäßigen Sprechweiten für ableitungsfreie Doppelleitungen verschiedener Art ohne Zwischenstellen ergibt folgende Tabelle:

 

 

         Drahtsorte

 

     Drahtstärke

            mm 

       Dämpfung für

    1 km Doppelleitung

              Neper

        Reichweite bei

    Leistungsdämpfung

            2,5 Neper

                     km

       Reichweite bei

    Leistungsdämpfung

           3,0 Neper

                 km

         Bronzedraht             1,5                  0,016                      160                  190
         Bronzedraht              2                  0,009                      280                  330
      Hartkupferdraht              3                  0,005                      500                  600
      Hartkupferdraht               4                  0,003                      830                 1000
          Stahldraht              2                  0,027                       93                  117
          Stahldraht              3                  0,019                      130                  155
          Stahldraht              4                  0,016                      160                  190
    Zimmerleitungsdraht            0,6                  0,15                       16                   20
    Zimmerleitungsdraht            0,8                  0,12                       20                   25

  Feldkabeldoppelleitung

   auf Leitungsstangen
                   0,04                       60                   75
     Feldkabel auf Erde                    0,25                       10                   12
         
         

 

Feldmäßige Einzelleitungen können überschläglich mit denselben Dämpfungen wie Doppelleitungen angesetzt werden.