Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

   Streckenfernsprecher M15

 

 

 

 

Der Streckenfernsprecher M15 zeichnet sich durch sein geringes Gewicht von gerade mal 3,48 kg aus.

Der für den Telegraphenbautrupp konstruierte Apparat wurde im ersten Weltkrieg aufgrund Mangel an Armeefernsprechern auch bei der Armee eingesetzt.

Wegen seines geringen Gewichts von 3,48 kg gegenüber dem FF16 (8,7 kg) und FF17 (6,25 kg) war der M15 bei der Truppe sehr beliebt.

 

Hergestellt wurde dieser Streckenfernsprecher M15 von Richard Bosse & Co.