Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tischfernsprecher W28

 

 

 

wurde etwa ab 1925 von Siemens & Halske entwickelt und ab 1928 von verschiedenen Herstellern für die Deutsche Reichspost produziert, erst mit den Nummernschaltern des Typs N24  später wurde der neu entwickelte leichtere N30 aus Stahlblech verbaut.

Der W28 wurde ab 1940 durch den W36 und ab 1948 durch den verbesserten W48 abgelöst.

In meiner Sammlung befinden sich 3 W28 (der älteste von 1934) die alle an das Festnetz angeschlossen und voll alltagstauglich sind.