Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Führungsfernkabel (Steckerfernkabel), abgekürzt StFK, ist ein selbsttragendes Luftkabel, das an Bäumen oder anderen Stützpunkten aufgehängt wird.

Das Kabel wird in Einzellängen von 250 m geliefert, die an beiden Enden mit Verbindungssteckern versehen sind. Diese sollen eine schnelle und sichere Verbindung der Kabel untereinander, auch mit Spulenkästen, Endverschlüssen u. dgl. ermöglichen.

Das Kabel enthält 14 Adernpaare. Die Leiter bestehen aus Kupfer von 0,9 mm Stärke, die mit einer dünnen Lackschicht isoliert sind.

Vier solcher Adern sind gemeinsam um eine Achse zu einem Vierer, dem sogenannten Sternvierer verseilt. Je 2 gegenüberliegende Adern bilden ein Adernpaar.

Die Kabelseele enthält 7 Vierer. Sie besteht aus dem Mittelvierer, um den 6 Vierer verseilt sind.

Das Kabel hat einen äußeren Durchmesser von 27 mm. Es wiegt ohne Trommel etwa 2,1 t pro km.